Background Image

Wir kümmern uns um reine Luft

Reinigung von Lüftungsanlagen DIN 18017 Teil 3 (mit Ventilatorunterstützung)

Diese Anlagen findet man in innenliegenden Sanitärräumen (ohne Fenster). Im Deckenbereich ist ein sog. Tellerventil ersichtlich, durch das die Abluft abtransportiert wird. Dieses System wird durch einen Ventilator unterstützt. Dieser ist im Dachboden oder auf dem Dach montiert. Der Vorteil bei diesem System ist der wetter- und temperaturunabhängige Abluftvolumenstrom.

Reinigung vom Profi sorgt für frische Luft

Auch bei diesen Anlagen können wir auf die Erfahrung von mehreren tausend Wohnungen mit gereinigten Schächten und Ventilen zurückgreifen. Die Einstellung des Tellerventils ist für die abgeführte Luftmenge verantwortlich. Häufig wurde diese Einstellung im Laufe der Zeit verändert und die Lüftung hat nicht mehr die gewünschte Wirkung (Schimmelgefahr). Angesprochen sind hier vor allem Hausverwaltungen und Wohnungsbaugenossenschaften, die in den letzten Jahren Sanierungsmaßnahmen durchgeführt haben (dichtere Außenhülle durch Dämmung und Fenster).

Auch bei diesem System verwenden wir ein spezielles Absaugsystem im oberen Bereich, damit die Reinigung im Unterdruckbetrieb erfolgt. Somit ist eine Verunreinigung der Wohnräume ausgeschlossen.

Nach erfolgter Reinigung stellen wir mittels Anemometer die erforderlichen Luftvolumenströme ein. Bei zu „dichten“ Gebäuden bzw. Fenstern können wir Ihnen auch den Einbau von sog. Fensterfalzlüftern anbieten (siehe Schimmelproblematik).

Beispiele für problematische Verschmutzungen der Tellerventile

Professionelle und staubfreie Reinigung eines Tellerventils mit Nebenschacht

Nach dem Tellerventil befindet sich häufig ein sog. Nebenschacht, dieser mündet nach 2-3 Metern in den sog. Hauptschacht. Oben auf dem Hauptschacht sitzt während der Reinigung unsere Absaugeinheit. Nur so ist eine staubfreie Reinigung möglich.

Reinigung der Ventilatoren auf dem Dach vom Fachmann

Auch die vorhandenen Ventilatoren auf dem Dach werden häufig sich selbst überlassen. Das auch hier eine Reinigung erforderlich ist, sehen Sie an unseren Bildern. Senken Sie Ihre Betriebskosten und erhöhen Sie die Lebensdauer dieser Anlagen durch eine fachgerechte Reinigung.

Beispiel eines Ventilators am Dach

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.
Wir beraten Sie gerne und erstellen ein unverbindliches Angebot!

Kontakt

Winkler-Ottmann-Weidner
Lüftungsreinigung GmbH
Finstermühlweg 15
91145 Roth

Geschäfts-Nr.: 09171/8575315
Winkler: 0160/93448352
Weidner: 0171/9910100
Ottmann: 0157/84931503

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, setzen wir technisch notwendige Cookies ein. Damit die Webseite einwandfrei funktionieren kann, sollten diese Cookies akzeptiert werden. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.